msc_logo
 
 

Der Verein

Im Jahr 1975 trafen sich sieben begeisterte Modellflieger um gemeinsam ihr schönes Hobby zu betreiben. Auf einem kleinen – ca. 2000 qum grossen –Pachtgrundstück, am Wender Weg zwischen Vörden und Grossenbreden gelegen, wurde der erste Flugplatz in Betrieb genommen. Der kleine Verein bekam den Namen „Grashüpfer“.

Im Laufe der Zeit wurde der Name Modellflugclub, nachdem dann aber auch Schiffsmodellbauer hinzukamen, endgültig der Name MSC -Modellsprotclub Marienmünster gewählt. 1981 wurde der MSC e.V. ins Vereinsregister eingetragen. . 1989 trat der Verein in den DMFV – Deutscher Modell Flug Verband ein.

Seit 1992 fliegen die Mitglieder und Gäste auf einem ca. 7000qum grossen Modellflugplatz. Es stehen zwei Startbahnen , in Nord- Süd und Ost-West-Richtung zur Verfügung. Das Gelände liegt am Bredenborner Weg zwischen Vörden und Bredenborn, gepachtet von einem Landwirt und der Stadt Marienmünsster. Der Platz ist behördlich genehmigt vom RP Münster – zuständig für Luftfahrt in unserem Gebiet.

Aktivitäten

Neben dem normalen Flugbetrieb und dem Fahren von Schiffsmodellen widmet sich der Verein nachdrücklich der Jugendarbeit um Nachwuchsproblemen vorzubeugen. Flugtage, Ausstellungen und Sommerfeste finden regelmässig statt, damit wird das gute Verhältnis zu den angrenzenden Nachbarn und der Bevölkerung der Stadt Marienmünster gepflegt.

Gastflieger

sind willkommen. Voraussetzung ist die gültige Haftpflichtversicherung beim DMFV und vorherige Kontaktaufnahme beim Vorstandsmitglied Willi Middeke Marienmünster – Bredenborn (Tankstelle im Gewerbegebiet Bredenborn)

Hier einige Zahlen aus dem MSC

Rechtsform: Eingetragener Verein (e.V.) Vereinsregister Amtsgericht Höxter Nr. VR 394
Zuständige Luftfahrtbehörde: Bezirksregierung Münster
Mitglieder : zwischen 40 und 50
Davon c. 15 passive Mitglieder und Fördermitglieder ca. 10 Jugendliche sind ebenfalls Vereinsmitglieder



Luftaufnahme von Ingo Jeske